Philipp Gerhardt Heini Staudinger gründete 1980 ein Schuhgeschäft in Wien, welches sich zu dem unkonventionell geführten Unternehmen GEA/Waldviertler entwickelte mit Filialen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

 

"Als Firma leben wir ökonomisch in einem Widerspruch. Mit unserem Fleiß und der erfolgreichen Firma unterstützen wir einerseits das System, andererseits haben wir das Verlangen, dieses System zu überwinden. Wir können diesen Widerspruch nicht auflösen, aber wir wollen das Beste daraus machen. Immer mehr Menschen fühlen, dass das System so nicht überleben kann. Es ist notwendig, es zu verändern. 
Unser gesellschaftliches Hauptproblem ist – das glaube ich ganz im Ernst –, dass wir zu wenig aus unserer Sehnsucht heraus machen. Wir sind Teil einer schweigenden Masse, die das alles erlaubt. Angst hindert uns daran, unsere Stimme zu erheben. Deswegen steht in der Bibel so häufig der Satz: „Fürchtet euch nicht!“ Dieser Satz ist einer unserer Firmengrundsätze."