Heimatgruppen

gruppen feuertonneDie Heimatgruppen, die sich an fast allen Nachmittagen des Sommercamps treffen, bieten die Möglichkeit, die Themen und Erfahrungen des Vormittags zu vertiefen, zu reflektieren und zu integrieren -  in einer Gemeinschaft auf Zeit.

Die Gruppen dienen auch der gemeinsamen Erforschung eurer inneren Fragen und Gefühle und bieten die Erfahrung, dass Individuum und Gemeinschaft sich ergänzen und gegenseitig stärken, nähren und wärmen können. Oft sind sie ein Raum der Erkenntnis, zum Beispiel darüber, wie die Situation der Welt und unsere persönlichen Themen zusammenhängen und so innerer und äußerer Wandel gleichzeitig geschehen kann. Es wird gemischte Gruppen, eine group of all Leaders, eine Twengruppe, eine Frauen- und eine Queere* Gruppe geben.

Die Gruppen werden von Menschen begleitet, die in der ZEGG-Gemeinschaft beheimatet sind oder unserem Projekt sehr nahe stehen. Je nach Background der jeweiligen Gruppenleiter*innen wird es unterschiedliche Methoden zur Reflexion und Vertiefung in den Gruppen geben. Vom Forum über Körperarbeit, Gewaltfreie Kommunikation, Gefühlearbeit nach Vivan Dittmar, Dialogprozess und eingem mehr, wird die Palette reichen.

Wir wünschen dir eine inspirierte und heimatliche Zeit!

 

 

» Impressum | » Datenschutzerklärung | Hintergrundbild: Rosapompelmo/shutterstock.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen