AchimAchim Ecker organisierte schon als Jugendlicher Bürgerinitiativen. Seine Liebe für das Leben brachte ihn dazu den Kriegsdienst zu verweigern. Studierte Sozialarbeit in Kassel. In den 80-ern wurde er Trainer für Gewaltfreie Direkte Aktion, z.B. bei der Graswurzelrevolution. 1985 schloß er sich der Urgemeinschaft des ZEGG, der Bauhütte an und ist bis heute eine tragende Säule im Gemeinschaftsaufbau und im ökologischen Wandel des ZEGG und an vielen Orten der Welt.

Er baut mit viel Feingefühl und Wissen den Boden für reiche und authentische Beziehungen auf. Er ist herausfordernd und weich, und erweitert sein Wissen ständig. Auf eiszeitlichen Endmoränen baut er mit Permakulturwissen seit 25 Jahren fruchtbaren Boden und eine Essbare Landschaft auf, leitet in Portugal ein Aufforstungsprojekt im Alentejo und hat 2013 im ZEGG ein Terra Preta Projekt ins Leben gerufen, das er immer noch leitet und inspiriert. Motiviert von einer tiefen Fürsorge, Mitgefühl und Liebe für die Menschen und das Leben, sucht er immer neue Herausforderungen. Seine über 30 Jahre intensiver Gemeinschaftserfahrung und Arbeit mit dem ZEGG-Forum ergänzte er seine Fähigkeiten durch viele andere interessante Methoden.